Passagenschaltung

Immer wieder wird in unterschiedlichen Medien kommuniziert, dass der Automower problemlos Passagen bis zu 60cm befahren kann und somit z.B. von einer Rasenfläche über einen Weg zur anderen Rasenfläche (evtl. hinter dem Haus gelegen) gelangen kann. Dies ist auch absolut korrekt, jedoch gibt´s hier einen kleinen Haken. Das Ganze funktioniert nur, wenn der Mähroboter im Suchmodus entlang dem Suchkabel unterwegs von der Rasenroboter-Ladestation zum Einsatzort, oder vom Einsatzort zurück zur Ladestation ist. Nur dann folgt er genau dem Suchkabel. Der Haken ist jedoch, wenn der Automower im Mähmodus zufällig in die Einfahrt der Passage gerät, dann ist die schmale Passage, wenn diese länger als 7-8m ist, zu eng für den Automower. Der Automower navigiert dann wie im Mähmodus und fährt dann immer wieder vorwärts und rückwärts und versucht sich so aus der engen Begrenzung zu befreien, wenn es dem Mähroboter gelingt, gut, wenn nicht, steht der Mähroboter mit der Meldung festgefahren in der Passage und muss manuell wieder aktiviert werden.

 

Download
Passagenschaltung Beschreibung
Passagenmodul_Fritsche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 546.6 KB

Passagenschaltung Automower 310, 315, 315X

Bei aktivierter Passagenschaltung fährt der Automower im Mähmodus nicht mehr in den Korridor und kann sich somit auch nicht mehr festfahren.Im Umkehrschluss bedeutet dies auch, bei aktiviertem Modul wird die Passage nicht gemäht

CHF 480.00

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Passagenschaltung Automower 420, 430X, 450X, 520, 550

Bei aktivierter Passagenschaltung fährt der Automower im Mähmodus nicht mehr in den Korridor und kann sich somit auch nicht mehr festfahren.Im Umkehrschluss bedeutet dies auch, bei aktiviertem Modul wird die Passage nicht gemäht

CHF 480.00

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit